Perfekte Isolierung für perfekte Funktion

In der Produktion haben wir uns auf hochwertige, passgenaue Lösungen für flüssigkeitsgekühlte Transformatoren spezialisiert. Die Vorteile für unsere Kunden:

  • Reduzierter Aufwand bei Materialbestellung / -Logistik / -Lagerhaltung
  • Optimierung des Fertigungsprozesses der Wicklungen
  • Erhöhung der Fertigungskapazitäten
     

Zahlreiche spezialisierte Produkte

Zur weiteren Wicklungsauslegung sowie Isolation - insbesondere für „Hochtemperaturtransformatoren der thermischen Klasse 130 °C und 180 °C“ - fertigen wir Ihnen kundenspezifisch alle erforderlichen Formteile aus Nomex®- und Nomex®-Pressspan-Hybrid-Materialien.

  • Zylinder
  • Einsatzbereich: Tragzylinder zum Wicklungsaufbau
  • Abstandshalter, Zwischenlagen (Spacer)
    Einsatzbereich: Dient zur Kühlung und zum Herstellen des elektrischen Abstandes
  • Clackband
    Einsatzbereich: Bestandteil von Scheibenwicklungen zur Herstellung von Kühlkanälen
  • Krepprohre
    Einsatzbereich: Zur Isolation von Ableitungen und Wicklungsausleitungen
  • Kantenschutz
    Einsatzbereich: Elektrischer und mechanischer Schutz der Randbereiche von Scheiben -und Lagenwicklungen
  • Kamin / Winkelring: Als Abschluss der Wicklung oben und unten zur Isolation zur nächsten Wicklung und dem Joch.

Nomex®/GFK Hauptisolation Leistengitter-Matten

Nomex®/GFK Hauptisolation Leistengitter-Matten

Zur kostenoptimierten Wicklungsauslegung der unterschiedlichen Anforderungen an flüssigkeitsgekühlten Transformatoren verfügen wir im Bereich der Leistengitter/ Leistenmatten über folgende Produktlösungen:

Leistenmatten / Leistengitter der thermischen Klasse 105 °C gemäß IEC / EN 60076

Materialien• Zellulosepapier als Trägermaterial
• Pressspannleisten
Verarbeitung• Geklebt
• Gefädelt

 

Leistenmatten / Leistengitter der thermischen Klasse 130 °C ( semi-hybrid Isolation) gemäß IEC/EN 60076-14

Materialien• Nomex® 910 oder TUK (thermisch behandeltes Kraftpapier) als Trägermaterial
• GFK-Leisten
Verarbeitung• Geklebt
• Gefädelt

 

Leistenmatten / Leistengitter der thermischen Klasse > 180 °C gemäß IEC/EN 60076-14

Materialien• Nomex®-Papiere 410 oder 356, auch DDP bedruckt, als Trägermaterial
• Leisten aus Nomex®-Pressboard 994 oder Nomex®-Pressboard 993
Verarbeitung• Geklebt
• Gefädelt
• Ultraschallgeschweißt

             

Nomex® Säulenbandage

Material• Nomex® 410
• Nomex® Pressboard 994
Anwendung• Zur Isolation von Ableitungen und Wicklungsausleitungen

Weitere Varianten möglich

Nomex® Steigungskeile

Material• Nomex® Pressboard 993 oder
• Nomex® Pressboard 994
Anwendung• Zur Isolation von Ableitungen und Wicklungsausleitungen

 

Nomex® Pillenteppich

 

Pillenteppich zur effektiven Kühlung der Magnetkerne im Transformator

Traditionell werden zur Vorsehung von Kühlkanälen zwischen den Transformatorenblechen des Magnetkerns auch heutzutage noch gern starre Laminatstreifen verwendet. Dieser Kühlkanalaufbau hat jedoch den Nachteil, dass durch externe Einflüsse, wie z.B. durch Stöße während des Transports, Fehlerströme oder Ähnlichem, sich die Laminatstreifen verschieben, wodurch die vorgesehenen Kühlkanäle unterbrochen werden und Ihre Funktion ganz verlieren.

Die daraus resultierenden Fehlerquellen liegen auf der Hand:

  • Beschädigtes Kühlmedium verursacht Überhitzung im Transformatorenkern
  • Beschädigte Kühlkanäle erzeugen erhöhte Kernvibrationen, die die mechanische Festigkeit bei Kurzschlussströmen verschlechtert

Mit dem Pillenteppich verfolgen wir einen anderen, innovativeren Ansatz, der Ihren Transformator vor diesen externen Einflüssen schützt.

Der Aufbau es Pillenteppich gestaltet sich wie folgt:

  • Als Basismaterial dient das Nomex® - Papier 356 in der Stärke 0,13 mm
  • Auf dem Basismaterial = Nomex®- Papier 356 werden dann halbierte Keramikpillen starr verklebt
  • Der Pillenteppich wird dann gemäß Ihren individuellen Zeichnungen auf die jeweiligen Kernblechabmessungen fachgerecht zugeschnitten und geliefert

Daraus ergeben sich im Vergleich zum traditionellen Kühlsystem mit starren Laminatstreifen folgende Vorteile:

  • Kühlkanäle können sich nicht mehr verschieben. Funktion bleibt über die gesamte Lebensdauer erhalten
  • Reduzierung von Vibrationen / Geräuschemissionen
  • Verbesserte Kühleigenschaften durch multidirektionale Ölströme
  • Reduzierung der Fertigungskosten / -zeit
  • Erhöhte mechanische Kernfestigkeit / Kurzschlussfestigkeit

Clackband

Gefädelt oder geklebt
EinsatzbereichBestandteil von Scheibenwicklungen zur Herstellung von Kühlkanälen

 

Abstandshalter

Zwischenlagen (Spacer)
EinsatzbereichDient zur Kühlung und zum Herstellen des elektrischen Abstandes

 

Nomex® Winkel/Segmente Kantenschutz

MaterialPressboard 993
AnwendungElektrischer und mechanischer Schutz der Randbereiche von Scheiben -und Lagenwicklungen

Andere Varianten möglich

Nomex®- und Zellulose-Krepprohre

Material• Nomex® 411
• Zellulose
AnwendungZur Isolation von Ableitungen und Wicklungsausleitungen

Andere Varianten möglich